Menü
"Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg." Zitat: Vinzenz von Paul
  • Unterwegs

  • Unterwegs

Von Kühnhaide über den Grünen Graben nach Pobershau

Parkmöglichkeiten bei dieser 16 km langen Rundwanderung bestehen direkt in Kühnhaide in der Nähe einer Bushaltestelle. Dort befindet sich ein Parkplatz OHNE Parkgebühren.

Ihr verlasst den Parkplatz und folgt dem Wanderzeichen "Kammweg". Das erste Stück dieser Rundwanderung verläuft auf demKammweg, welcher seit diesem Jahr hervorragend gekennzeichnet ist. Der "Grüne Graben" ist ein technisches Denkmal und hat eine Länge von 8 km. Der künstlich angelegte Graben führt direkt von Kühnhaide nach Pobershau. Er wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Wenn ihr zur richtigen Zeit den Weg lauft, könnt ihr euch ca. nach 3 km auf eine Attraktion der besonderen Art freuen. Ein "Rad" weißt euch den Weg zu einem kleinen Kaffee- und Kuchenstand. Ein paar Kilometer weiter empfängt euch ein kleines Miniaturdorf links des Weges. Romatisch schlängelt sich diese Tour, immer ganz leicht ansteigend, zum Katzenstein. Dort lohnt sich, vor dem Abstieg nach Pobershau, eine Einkehr in das Berghaus.

Am Berghaus vorbei wandert ihr anschließend den Wiesenweg hinab nach Pobershau. Unten angekommen wendet ihr euch nach rechts und erreicht nun den Wegweiser mit dem Hinweis auf das Schwarzwassertal. Entlang der "Schwarzen Pockau" geht es vorbei am Nonnenfelsen, wo man ab und zu Kletteren zuschauen kann, Richtung Kühnhaide, dem Ausgangsort dieser landschaftlich sehr schönen Tour.

 

 

Ausgangspunkt: Parkplatz Künhaide
Kilometer: 16 km
Dauer: 3,45 Stunden
Höhenmeter: 410 m
Kinder: geeignet
Wegmarkierung: sehr gut

 

Bildergalerie