Menü
"Wir sind niemals am Ziel, sondern immer auf dem Weg." Zitat: Vinzenz von Paul
  • Unterwegs

  • Pause

Mückentürmchen - Von Zinnwald zum Mückentürmchen

Parkmöglichkeiten bei dieser ca. 20 km langen Wanderung bestehen in der Nähe des Hotel Lugsteinhof. Im Vorfeld haben wir sehr lange im Internet nach einer genauen Wegbeschreibung gesucht. Meist ist der Weg nur im Winter beschrieben, da das gesamte Gebiet rund um Zinnwald und Altenberg Loipengebiet ist. So handeln die meisten Wegbeschreibungen zum Mückentürmchen von blauen, roten oder schwarzen Loipen. Doch dieser Weg ist auch sehr schön im Frühjahr und Herbst.

Vom Parkplatz läuft man in Richtung Beerenvilla . Ein kurzes Stück folgt man noch weiter diesem Plattenweg und kommt nun zu einem großen Wegweiser. Es geht ganz einfach gerade aus weiter und schon nach wenigen Schritten überquert ihr die Grenze nach Tschechien. An der dann kreuzenden Straße wendet ihr euch nach links bis zum nächsten Wegweiser. Es geht vorbei an Pferdekoppeln. Folgt dem roten Wegzeichen. Ihr durchquert das Örtchen Cínovec und kommt bald zu einem fantastischen Moorgebiet. Als wir hier lang sind stand das Wollgras in voller Blüte. Die Gegend ist wundervoll. Der Weg führt nun allerdings ca. 4-5 km auf der wenig befahrenen Straße entlang, da sich rechts und links Moor und Feuchtgebiet befindet.

Ihr lasst eine kleine, alte Kirche und einen Friedhof rechts liegen und wandert weiter die Straße entlang. Nach ca. 1 Stunde (es kommt darauf an, wie schnell ihr lauft) zweigt der Weg zum Mückentürchmen endlich nach rechts in den Wald ab. Immer dem roten Wegzeichen folgend, nähert ihr euch dem Mückentürmchen, was auch Hotel ist. Zahlreiche Tafeln am Wegesrand geben Auskunft über das frühere Leben in dieser Gegend.

Nach ca. 45 Minuten erreicht ihr wieder einen größeren Wegweiser an einer Kreuzung. Nun habt ihr die Wahl. Entweder ihr lauft die 6 km nach Krupka (Graupen), dem blauen Wegzeichen folgend oder ihr folgt weiter dem bekannten roten Strich, dann kommt ihr dirket am Mückentürchmen raus. Lauft ihr nach Krupka könnt ihr mit der Seilbahn das Mückentürmchen einfach erreichen.

Wir haben den gleichen Rückweg gewählt. Allerdings kamen uns dann die letzten 5 km auf der Straße entlang doppelt so lang vor. Es war aber ein sehr schöner Tag. Einen Tipp haben wir allerdings noch für euch. Sollte die Sonne scheinen, nehmt unbedingt Sonnencreme mit. Immerhin lauft ihr die gesamte Zeit auf ca. 800 Höhenmeter und immer in der Sonne.

 

 

Ausgangspunkt: Parkplatz in der Nähe des Lugsteinhofes
Kilometer: 20 km
Dauer: 4,30 Stunden
Höhenmeter: 515 m
Kinder: geeignet
Wegmarkierung: gut (leider ist nirgends ein Hinweis auf das Mückentürchmen)

 

Bildergalerie