Ihr seit hier: Trekking - Gomera


Gomera - Eine Insel mit verschiedenen Gesichtern

Trekking auf Gomera

Gomera - Trekking

La Gomera ist die zweitkleinste der Kanarischen Inseln. Sie ragt 1.486 m über den Meeresspiegel hinaus und bietet euch eine vielseitige Landschaft. Karge Berge und grüne Küstenstreifen, fruchtbare Täler und undurchdringliche Waldgebiete, sowie den einmaligen Lorbeerwald könnt ihr auf euren Trekkingtouren entdecken. Der Lorbeerwald wird von den Einheimischen
Bosque del Cedro genannt. Er gehört, mit seinem artenreichen Baumbestand, zu den ältesten und besterhaltenen Urwäldern Europas. Er ist bis heute naturbelassen und ein fast unveränderter Wald.

Durch das dort herrschende subtropische Klima und die abwechslungsreiche Landschaft ist La Gomera für Wanderurlauber eine Entdeckungsreise wert.

Unsere erste Reise mit dem DAV Summit Club kann man schon am Beginn dieser kurzen Ausführungen, über die Wanderungen auf La Gomera, als absolutes Highlight bezeichnen. Unserem Bergführer, Franz, gilt für diese gelungenen Tage ein besonderer Dank.

La Gomera ist eine der kanarischen Inseln. Bei ihr spricht man von der wildesten und schluchtenreichsten Insel des Archipels. Die Größe beträgt 373 Quadratkilometer. Eine Fülle von Farben, Jahrmillionen alter Gesteine, eine üppig wuchernde Vegetation - das empfängt den Wanderer nach einer Fährüberfahrt von Teneriffa. Auch ein Gipfel fehlt in diesem "noch" Wanderparadies nicht. Der Alto de Garajonay bringt es immerhin auf 1486 m.

Folgt uns nun zu Fuß über die einmalig schöne Insel im Atlantik.

Wir wünschen euch viel Spaß.

In eigener Sache

Linkwunsch - Fehler - Hinweise - Wünsche - Kontakt

Solltet ihr den Fehlerteufel auf unserer Wanderpages entdecken oder wollt ihr, dass eure Seite als Link hier mit aufgenommen wird, schickt uns einfach eine E-Mail an mail@tillner.de.